Nepal-Tag 2011


22. Jahrestagung der Deutsch-Nepalischen Gesellschaft e. V.
Am 28. und 29. Mai 2011 im GSI in Bonn.

Natürlich Nepal - Wohin geht die Reise?

Der Nepal-Tag bietet aktuelle Informationen für Nepal-Kenner und –Freunde und solche, die es werden wollen. Eingeladen sind alle Mitglieder der DNG und alle an Nepal Interessierten.

PROGRAMM

Samstag, 28. Mai 2010

9.00 Uhr
Ankunft und Anmeldung
Moderation: Anne Sengpiel
9.30 Uhr
Eröffnung
Ram Pratap Thapa (Honorargeneralkonsul, Vorsitzender der Deutsch-Nepalischen Gesellschaft)
9.40 Uhr
Grußworte
S.E. Suresh Prasad Pradhan (Nepalischer Botschafter, Berlin)
Angelica Kappel (Bürgermeisterin, Bonn)
9.50 Uhr
Deutsch-Nepalische Beziehungen
Gertrud Aichem-Degreif (Auswärtiges Amt, Berlin)
10.00 Uhr
Entwicklungszusammenarbeit Deutschland - Nepal
Wolfgang Hruschka (BMZ, Berlin)
10.05 Uhr
Wo steht Nepal heute? Ein Überblick.
Dr. Karl-Heinz Krämer (Heidelberg)
10.20 Uhr
Podiumsdiskussion: Nepal ist eine Reise wert - bremst die politische Lage die Entwicklung des Tourismus?
Priya Esselborn (Bonn, Moderation)
Alka Khanal (Königswinter)
Thierry Dodin (London)
NN (DAV Summit Club, München)
11.10 Uhr
Pause
11.25 Uhr
Everest 1979 - ein Rückblick
Dr. Hermann Warth (Landsberg)
11.45 Uhr
Neue Tourismusprodukte in Nepal -
Chancen eines kulturbezogenen Nischentourismus
Dr. Martina Shakya (Bochum)
12.15 Uhr
Hilfe, die ankommt: Rauchfreies Ofenprojekt
Dipl.-Ing. Rainer Strauss (Kaarst)
12.20 Uhr
Mittagspause
13.50 Uhr
Grenzen der Vermarktung des Immateriellen Kulturerbes in Nepal
Prof. Dr. Martin Gaenszle (Wien)
14.10 Uhr
Vom Ahnenkult zur Pilgerreise oder wie der Wandel nepalesischer Lokalkulturen dem Tourismus entgegenkommt
Prof. Werner Egli (Luzern)
14.30 Uhr
Fragerunde
14.40 Uhr
Natürlich Nepal! Tourismusjahr 2011
Dil Gurung (Berlin)
15.10 Uhr
Pause
15.25 Uhr
Die Gebirgswälder des Himalaya -
von Raubbau verwüstet oder nachhaltig genutzt?
Prof. Dr. Udo Schickhoff (Hamburg)
15.55 Uhr
Naturschutz im Umbruch. Ergebnisse und
Herausforderungen nach 25 Jahren ACAP
Dipl.-Laök. Philipp Thapa (Greifswald)
16.25 Uhr
Müll auf Schritt und Tritt - Wege aus der Energie- und Abfallkrise
Shyam Pariyar (M.Sc., Bonn)
16.55 Uhr
Pause
17.10 Uhr
Heilende Känge aus Nepal
Jürgen Ackermann (Bonn)
17.30 Uhr
Reisefit? Gesundheitliche Risiken für Reisende in Nepal
Dr. Arne Drews (Grimma)
17.50 Uhr
Reise individuell - so gehen Sie's an
Gerd Kohlhase (Neuss)
18.05 Uhr
Nepal und Tibet - eine wechselvolle Nachbarschaft
Wolfgang Grader (Bamberg)
18.30 Uhr
Abendbuffet und anschließender Ausklang des Tages im GSI

Im Foyer und Saal:
• Bücherstand
• Nepal-Basar: Ute Repgen
• Chutneys, Marmelade und Bärlauch, Dr. Christiane Steiner
• Fotoausstellung: Gerd Kohlhase
• Moderne Kunst aus Nepal - Chautara Gallery


Sonntag, 29. Mai 2011
10.00 Uhr
Mitgliederversammlung der DNG e.V.
Nicht-Mitglieder sind herzlich Willkommen
11.30 Uhr
Mustang - ein Fürstentum in Nepal
Vortrag von Dr. Klaus Barth (Botschafter a.D.)

Anschließend Möglichkeit zum Mittagessen


Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V. - Nepal
Mitgliedschaft


Mitgliedschaft bei der DNG! Unterstützen Sie Hilfsprojekte in Nepal und erhalten Sie umfassende Infos über Land und Menschen.

Nepal-Treff

Politisches Geschehen in Nepal

Social Media

DNG auf YouTube

Do it for Nepal
Erdbebenhilfe für Nepal

Immer informiert!
Tragen Sie einfach Ihre Adresse ein und Sie bekommen immer unsere aktuellen Infos.
Newsletter-Eintragung

Infos über Nepal

NGO-Forum
Nepal - NGO Forum
Events, Treffen, Infos ...


DNG

Copyright © 2001-2017, Deutsch-Nepalische Gesellschaft e. V., Köln - info@deutsch-nepal.de - Impressum
Postanschrift
: Postfach 19 03 27, 50500 Köln - Besuchsanschrift: Hohenzollernring 26, 50672 Köln
Telefon: +49 221 2338380 (dienstags und donnerstags, 10-12 Uhr, ansonsten Anrufbeantworter)
Bankverbindung - IBAN: DE14 3705 0198 1980 0084 92