Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V. - DNG

Jahresbrief 2007/08

Liebe Mitglieder und Freunde Nepals,
sehr geehrte Damen und Herren,

Nepal hat die Chance auf eine friedliche Zukunft. Zwar wurden die anberaumten Wahlen im November zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben, aber die Bevölkerung Nepals hat mit Ihren Demonstrationen 2006 eines deutlich gemacht: Sie wird nicht zulassen, dass das Rad der Geschichte zurück gedreht wird. Die Menschen in Nepal wollen Veränderung, und das Land verändert sich in rasantem Tempo. Straßen werden gebaut und transportieren mit allen Vorteilen auch Probleme, benachteiligte Gruppen melden sich zu Wort und fordern lang verwehrte Rechte ein - die Frauen ebenso wie die Ethnien.

Wir wissen heute nicht, wohin diese Bestrebungen führen werden. Doch eines wissen wir: Demokratie lässt sich nicht erzwingen, sondern braucht eine solide Basis. Ein wesentlicher Grundbaustein ist der Zugang zur Bildung. Heute liegt die Alphabetisierungsquote in Nepal bei 50 Prozent. Nepal muss handeln und Menschen in die Lage versetzen, mit dem Veränderungstempo Schritt zu halten. Wir von der Deutsch-Nepalischen Gesellschaft (DNG) möchten von Deutschland aus ein wenig unsere Unterstützung leisten.

Deshalb legen wir Ihnen in unserem Jahresbrief 2007 das Projekt der Nepal Library Foundation ans Herz. Die Stiftung, ein Projekt der Non-Resident Nepali Association (NRN) und der Organisation Read Nepal, hat sich zum Ziel gesetzt, Bibliotheken in ländlichen Regionen Nepals zu gründen und den Betrieb zu gewährleisten. 3500,00 Euro reichen aus, eine Bibliothek nicht nur entsprechend den Interessen und Bedürfnissen der Dorfbewohner zu bestücken, sondern auch dafür zu sorgen, dass der Bestand gepflegt und erweitert wird und Menschen ans Lesen herangeführt werden. Bibliotheken aufbauen heißt eben mehr, als Bücher in Regale zu stellen.

Wir bitten Sie daher für das Bibliothek-Projekt der Nepal Library Foundation herzlich um Ihre Unterstützung und Spende! Bitte überweisen Sie diese auf das Spendenkonto der DNG e.V.: Konto 1980 008 492, Sparkasse KölnBonn, BLZ 370 501 98, Kennwort: "Bibliothek". Für die Überweisung von außerhalb Deutschlands lautet die IBAN-Nr.: DE14 3705 0198 1980 0084 92. Alle Spender erhalten - soweit der Betrag 100,00 Euro übersteigt - eine gesonderte Spendenbescheinigung. Vielen Dank im Voraus.

Wir sagen auch Dankeschön für die Unterstützung der DNG im Jahr 2007 und wünschen Ihnen geruhsame und friedvolle Weihnachtstage. Für das kommende Jahr wünschen wir uns in Deutschland und allen Menschen in Nepal, dass es gelingt, in Frieden zu leben.

Ihre Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V.
Ram Pratap Thapa (Vorsitzender)
Beata Wiggen (stellv. Vorsitzende)
Dr. Klaus Barth (stellv. Vorsitzender)



Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V. - Nepal
Mitgliedschaft


Mitgliedschaft bei der DNG! Unterstützen Sie Hilfsprojekte in Nepal und erhalten Sie umfassende Infos über Land und Menschen.

Nepal-Treff

Politisches Geschehen in Nepal

Social Media

DNG auf YouTube

Do it for Nepal
Erdbebenhilfe für Nepal

Immer informiert!
Tragen Sie einfach Ihre Adresse ein und Sie bekommen immer unsere aktuellen Infos.
Newsletter-Eintragung

Infos über Nepal

NGO-Forum
Nepal - NGO Forum
Events, Treffen, Infos ...


DNG

Copyright © 2001-2017, Deutsch-Nepalische Gesellschaft e. V., Köln - info@deutsch-nepal.de - Impressum
Postanschrift
: Postfach 19 03 27, 50500 Köln - Besuchsanschrift: Hohenzollernring 26, 50672 Köln
Telefon: +49 221 2338380 (dienstags und donnerstags, 10-12 Uhr, ansonsten Anrufbeantworter)
Bankverbindung - IBAN: DE14 3705 0198 1980 0084 92